Major-League-Soccer

Wilkommen in der Major-League-Soccer! America first. Torrausch geht Übersee, und gründet die erste Liga ausserhalb Europas...! Werde Trainer in der Major-League-Soccer und übernehme einen zusätzlichen Verein in den Vereinigten Staaten !

Schau am besten gleich auf der Anmeldung, nach ob noch ein Verein für dich bei einer dieser phantastischen Ligen frei ist!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur die Major-League-Soccer, sondern noch 26 weitere Ligen und weitere grossartige Events:

WTF – Wednesday, Thursday, Friday

Wasserlasser für Major-League-Soccer am 30.01.2023, 02:14

Das sind die Tage in denen man dem Team noch den letzten Schliff geben kann. Ein bisschen Taktik, ein paar Standards und ansonsten einfach die Stimmung hoch halten. Vor allem wenn das Team weiter hinten steht in der Tabelle sind diese Tage der Ruhe was ganz besonderes.

Eastern Conference
Jetzt sprechen wir mal nicht mehr von einer Überraschung, da steckt doch einiges mehr dahinter. Atlanta steht nicht nur an der Spitze, sondern dominiert die Liga. Der Vorsprung beträgt schon sieben Punkte. Das ist heutzutage eine eigene Liga in der da gespielt wird. In diesem Fall fängt das Mittelfeld schon auf Platz zwei an und Miami hat sich diesen Platz diese Woche gesichert. DC United, Philadelphia und New England sind ganz gut nach oben geklettert und NYFC schliesst unser ganz breites Mittelfeld auf Platz dreizehn ab.
Wie sich Orlando da wohl fühlen muss, wenn man so wirklich alles vor sich hat was in der Liga da so läuft.

Western Conference
Aufpassen heisst es jetzt in Minnesota. Es ging runter auf Platz fünf und Dallas ist der neue Spitzenreiter gefolgt von Phoenix. Auch hier ist das ganze noch eine enge Kiste, denn selbst Colorado auf Platz fünfzehn kann sich mit ein paar Siegen von unten nach oben durcharbeiten. Sparsam geht man in San Jose vor. Knapp Siegen, nicht viel Kraft aufwenden und dann irgendwann gnadenlos zuschlagen. Was der erste Meister der MLS auf Platz zwölf macht weiss auch keiner. Ach und falls man noch mehr vergessen hat, der erste Meister war Vancouver.  Im Moment wäre damit Seattle Meister der Cascades.

Eine schöne Woche euch allen

Wasserlasser

Seconds anyone?

Wasserlasser für Major-League-Soccer am 22.01.2023, 21:53

Natürlich, jeder ist bereit für den zweiten ZAT und hofft, dass entweder die Siegesserie anhält oder man endlich mal einen Punkt holt. Auch diese Woche wird es sicher wieder einige Überraschungen geben, also schauen wir mal, was heute angerichtet wurde.

Eastern Conference
Auch in der zweiten Woche in Folge sehen wir Atlanta an der Spitze. Die erste Niederlage war unnötig, aber irgendwann musste sie ja kommen. Es gab ja auch einen zweiten in der Tabelle, aber um den wieder zu finden müssen wir runter bis auf Platz elf, denn da steht New England nun. Der neue zweite ist Toronto. Einen riesen Sprung nach oben hat diese Woche Rio Grande gemacht. Von sechzehn auf vier, das ist sicher ein riesen Erfolg, den man nächste Woche festigen möchte. DC United und Orlando sind diese Saison noch nicht ganz in fahrt gekommen, denn es werden einfach zu wenig Tore geschossen. Die Möglichkeiten hatte man, man muss nur mal was raushauen.

Western Conference
Letzte Woche war es noch eine Überraschung, aber diese Woche ist das schon weitaus mehr. Ganz oben steht weiterhin Minnesota. Was für eine Wendung diese Saison. Da hat man wohl zwei Saisons nur geblufft und zeigt nun sein wahres Gesicht.
Unter neuer Führung findet sich die LA Galaxy auf dem zweiten Platz wieder. Auch weit nach unten ging es für den zweiten der Vorwoche. Austin ist nur noch auf Platz acht der Western Conference. Endlich wieder eine Führung haben die Sounders, die sich schon fast mit einem neuen Trainer befasst haben. Ein Team, welches man im Auge behalten sollte sind die San Jose Earthquakes, denn da steckt noch mehr Potential im Team.

Eine schöne Woche euch allen

Wasserlasser

Here we go again

Wasserlasser für Major-League-Soccer am 15.01.2023, 19:47

Es ist die dritte Saison der MLS und wir suchen wieder einmal den Meister und den Pokalsieger des Landes. Bisher hatten wir zwei unterschiedliche Meister, mal schauen, ob es dieses Jahr wieder so läuft oder ob wir eine Titelverteidigung sehen werden.

Eastern Conference
Ein einziges Team hat sich im Osten mit drei Siegen an die Spitze der Tabelle gesetzt. Atlanta grüßt von oben und schaut sich das Treiben erst einmal ganz in Ruhe an. Die erste Verfolgerrolle nimmt New England ein. Bis Platz sieben, Miami, haben alle Teams sechs Punkte und da ist noch nichts verloren.
Ganz am Ende sehen wir Rio Grande, da will man sicher nicht lange bleiben und wird sich schon am nächsten ZAT was überlegen müssen, um den Keller zu verlassen.

Western Conference
So, hier muss man doch zwei Mal schauen. Sitzen alle? Ist der Tee bereit? Wir haben nach dem ersten ZAT einen Spitzenreiter, den sicher niemand erwartet hat. Minnesota steht da auf Platz eins. Das Team, welches bisher nicht gerade positiv aufgefallen ist. Da hat man sich in der Pause wohl viel vorgenommen. Wieder eine große Gruppe mit jeweils sechs Punkten, die von Austin bis San Jose reicht. 
Zwei Teams hatten bisher noch keine Lust auf die neue Saison und somit stehen Seattle und Nashville eben ohne Punkte am Ende der Tabelle.

Nächste Woche wird sich das ganze sicher etwas entzerren und manche müssen schon nächstes Wochenende alles leisten, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren.

Gruß

Wasserlasser

Hallo liebe Trainer

Wasserlasser für Major-League-Soccer am 25.12.2022, 11:40

Die MLS Saison 2023-1 steht an und die etablierten Teams müssen sich Fragen, warum die beiden Expansion Teams die Liga und den Pokal gewonnen haben.

In der neuen Saison gilt es das wieder gut zu machen oder kann vielleicht eines der beiden Teams den Titel verteidigen?

Viel Spass und viel Erfolg

Wasserlasser